Thema: Menschen
Das Ziel der Psychologie ist es, uns eine völlig neue Sichtweise auf die Dinge zu geben, die wir am besten kennen., Paul Valéry, Lyriker, Philosoph und Essayist
Thema: Menschen
Teile des Undergrounds revoltieren gegen den Mainstream, so wie es vor über 100 Jahren passiert ist, als die Reichen miterleben mussten, wie ihr Lieblingsspielzeug - das Fahrrad - bei der breiten Masse populär wurde.
Sie machten sich über die Arbeiter und Frauen auf Fahrrädern lustig, verspotteten sie und spuckten sie sogar an.
Anscheinend wiederholt sich die Geschichte., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Thema: Menschen
Aber wenn mit den Fingern auf andere zu zeigen Ihr Ding ist, dann zeigen Sie auf die gefährlichsten und destruktivsten Elemente in unseren Städten:
Kraftfahrer und die Autos die sie lenken., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Thema: Menschen
Die Frage ist, bis zu welchem Grad subkulturelle Radfahr-Gruppen das Wachstum des städtischen Radverkehrs mit ihrer vorherrschenden Randgruppen-Einstellung hemmen - und wie können wir das Image des Radfahrens von den Subkulturen trennen und Radfahren als was Normales etablieren?
Das ist die Herausforderung., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Thema: Menschen
Die Annahme, Radfahrer hätten den Wunsch, das Gesetz zu brechen, ist eine schwache These, die ein grundlegendes Verständnis für die menschliche Natur vermissen lässt.
Die Homo Sapiens sind eine konservative Herde; wir ziehen nicht durch eine Stadt und suchen nach Möglichkeiten Gesetze zu brechen., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Thema: Menschen
Die Bürger unserer Städte informieren uns, wie sie den öffentlichen Raum nutzen wollen und es ist unsere Aufgabe, zu beobachten, zuzuhören und anhand ihrer Bewegungen den Raum neu zu gestalten.
Es wäre einfach Wunschlinien als eine Missachtung der Obrigkeit zurückzuweisen, aber es ist etwas so viel Wichtigeres als das, es ist urbane Demokratie in Bewegung., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.